Qigong

verschönert ihr Leben
Qigong ist nicht gleich Qigong.

Denn es haben sich viele verschiedene Richtungen entwickelt.

Ich unterrichte Stilles Qigong, bei dem die Betonung auf der inneren Ruhe liegt, die sich bei den Übungen einstellt.

Nach dem bewussten Wahrnehmen des Ausgangszustands wird die Aufmerksamkeit auf klassische Bereiche und Bahnen gelenkt und mit Hilfe der Vorstellungskraft das Qi angeleitet.

Viele der Übungen finden ohne sichtbare Bewegungen statt.

Dadurch lassen sie sich besonders gut in den Alltag integrieren.

Die Übungen lassen sich stehend, sitzend auf einem Stuhl und großteils auch liegend ausführen.

Besonderheiten meines Qigong-Unterrichts

Sie erfahren eine in den Unterricht integrierte Schulung achtsamer Selbstwahrnehmung als Grundlage für eine gesunde Selbstfürsorge.

Sie erhalten Einblicke in energetische Zusammenhänge auf Basis meiner langjährigen Qigong-Unterrichtserfahrung und meines Hintergrundwissens aus der Chinesischen Energielehre.

Sie erleben, wie groß Effekte scheinbar kleiner Varianten der inneren und äußeren Haltung beim Üben sein können.

Sie lernen, wie Sie individuell passend zu Ihrer jeweils aktuellen Situation mit den Übungen umgehen können. Denn: nicht jede Übung ist für jeden Menschen an jedem Tag passend.

Sie genießen im Gruppenunterricht eine persönliche Atmosphäre in einer nur kleinen Gruppe (max. 6 Personen), die individuellen Unterricht ermöglicht.

Einzelunterricht kann noch genauer auf Sie persönlich abgestimmt werden.